LichtKirche

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Beispiel zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

LichtKirche auf der Landesgartenschau

Landesgartenschau: Kirchen läuten mit Glocken ein

Mit einem ökumenischen Gottesdienst eröffnen die Kirchen am kommenden Sonntag ihr Programm auf der Hessischen Landesgartenschau in Bad Schwalbach. Am 29. April um 12 Uhr läuten die drei Glocken der speziell für die Schau errichteten LichtKirche zu dem Programm unter dem Motto „Ach was“?. Den Gottesdienst gestalten unter anderem der Kirchenpräsident Volker Jung, Generalvikar Wolfgang Rösch und Prälat Bernd Böttner. Musik macht die Frankfurter Band „Habakuk“.

Kirchenpräsident Volker Jung (rechts) läutet in Gießen die LichtKirche ein EKHN/Hartmann

Gästebegleiter

Hellblaue Karawane durch den Kurpark

„Das Hemd für den Herren, die Bluse für die Dame und dann jeder noch ein T-Shirt“, Pfarrer Eckhard Käßmann gibt im Bad Schwalbacher Alleesaal letzte Anweisungen. Heute erhalten knapp 100 ehrenamtliche Gästebegleiter der LichtKirche ihre Dienstkleidung.

Die hellblauen Gästebegleiter Dekanat/Weise

LichtKirche - bitte lächeln

Ready? Set. Action!

An sechs Drehtagen hat das LichtKirchenTeam mit vier Kameras, ca. 5700 Bilder für die Zeitrafferaufnahme und einer Drohne den Aufbau der LichtKirche begleitet. Auch dabei hat sich gelungene ökumenische Zusammenarbeit gezeigt. Die Cariats stellte ihren Sitzungsraum für die Dauer der Dreharbeiten als Standort für die Zeitrafferkamera zur Verfügung. Das fertige Video finden sie hier.

S.B.

Landesgartenschau 2018

Die Lichtkirche wächst

Das Wetter und die vielen Baustellen in Bad Schwalbach haben dem Aufbau der LichtKirche bislang nichts anhaben können. Noch ist alles im Plan. Man erkennt schon die ersten Umrisse. Nach Ostern könnte sie zum ersten Mal auch nachts erstrahlen.

Langsam wächst die Lichtkirche Dekanat/Weise

Aufbau der LichtKirche in Bad Schwalbach

Wenn die Kirche ins Dorf kommt

Mehr als 40 Tonnen Kirche unterwegs: Das gibt es nicht oft. Ab dem Freitag ist der Aufbau der LichtKirche auf der bevorstehenden hessischen Landesgartenschau in Bad Schwalbach hatnah zu bestaunen. Für Redaktionen werden die besten Bilder am Dientagnachmittag versprochen. Mehr Einzelheiten und Hinweise in der Mitteilung.

Blauer Himmel über Wittenberg mit Lichtkirche beim Aufbau EKHN/Matz

Landesgartenschau Bad Schwalbach

„Ach was?“: LichtKirche mit 400 Veranstaltungen

Mit einem mobilen Gotteshaus präsentieren sich die Kirchen auf der Hessischen Landesgartenschau in Bad Schwalbach ab dem 28. April. Rund um die LichtKirche können Gäste über 400 kirchliche Veranstaltungen erleben. Unter anderem stehen Lesungen, Konzerte, Mitmach-Aktionen und ein Pilgerweg „Querbeet auf Gottes Spuren“ auf dem Programm.

Landesgartenschau EKHN

Ab jetzt werden Anmeldungen auf die Warteliste gesetzt.

Himmlische Zustände. Über 120 Mitarbeitende

Das LichtKirchenTeam fühlt sich wie im siebten Himmel. Besonders was die Anzahl der Ehrenamtlichen angeht. Es ist ein echter Segen, dass wir so viele Mitarbeitenden für das Gesamtteam gefunden haben. Mittlerweile stehen bereits über 120 Ehrenamtliche auf der Liste. Dafür sagen wir Danke! Leider bedeutet das gleichzeitig, das alle weiteren Anmeldungen auf eine Warteliste gesetzt werden.

S.B.

Volle 10 Punkte vom Architekten

Mit vier Mann Kirche zu den Menschen tragen

Architekt Andreas Hein (56, Foto rechts) kennt viele `mobilen Bauten`, „aber auf einer Skala von 1-10 würde ich der LichtKirche auf jeden Fall eine 10 geben.“ Deshalb baut er sie auch immer wieder gerne auf. In diesem Fall auf der Landesgartenschau 2018 in Bad Schwalbach. Doch bevor es an die Errichtung der tatsächlichen Kirche geht, wird heute in Eiseskälte in Bad Schwalbach der Empfangspavillon aufgestellt. Er dient als Empfangsraum und Shop für die Gäste. Die Planung des Aufbaus liegt dabei in den Händen von Andreas Hein.

S.B.

"Besser als Schrauben zu sortieren."

90 von 120 - das lässt sich sehen! Erste Mitarbeitendenschulung der Ehrenamtlichen.

Volles Haus in der Kirchengemeinde St. Ferrutius in Taunusstein- Bleidenstadt. Die erste Mitarbeitendenschulung der Ehrenamtlichen bleibt allen Haupt- und Ehrenamtlichen in guter Erinnerung. Der Tenor der Ehrenamtlichen war unisono positiv. Ein "Ich hätte nicht gedacht, dass man sich so gut, um uns kümmern würde." hing spürbar im Raum. Die Ehrenamtlichen geben der LichtKirche ihr Gesicht. Ein Gesicht, wie das von Thomas Krey zum Beispiel...

S.B.

Kurz aber Knackig: Die Vorstellung der LichtKirche

Dekanat Rheingau-Taunus likes LichtKirche

Typisch LichtKirche. Man kann Dinge auch kurz sagen. In weniger als 3min erklärt LichtKirchenpfarrerin Ingrid Schneider worum es bei der LichtKirche geht. „Dreiundzwanzig Themenwochen, außergewöhnliche Themen, Mittagsgedanken um 12 Uhr, Reisesesegen um 16.30Uhr, Sonntags: Gottesdienst. Fertig.“ Die Reaktion: Applaus vom Dekanat.

Dekanat Rheingau-Taunus likes LichtKirche S.B.

LichtKirche auf der Landesgartenschau

Gästebegleiter werden Gesicht der LichtKirche prägen

Über 80 Ehrenamtliche haben sich schon als Gästebegleiter bei der LichtKirche auf der Landesgartenschau gemeldet. Darunter etliche, die schon in Gießen uind Wittenberg aktiv waren.

Lichtkirche der EKHN (c) EKHN/Hartmann
Kirchenpräsident Volker Jung (rechts) läutet in Gießen die LichtKirche ein

23.04.2018 cw

Landesgartenschau: Kirchen läuten mit Glocken ein

Mit einem ökumenischen Gottesdienst eröffnen die Kirchen am kommenden Sonntag ihr Programm auf der Hessischen Landesgartenschau in Bad Schwalbach. Am 29. April um 12 Uhr läuten die drei Glocken der speziell für die Schau errichteten LichtKirche zu dem Programm unter dem Motto „Ach was“?. Den Gottesdienst gestalten unter anderem der Kirchenpräsident Volker Jung, Generalvikar Wolfgang Rösch und Prälat Bernd Böttner. Musik macht die Frankfurter Band „Habakuk“.
Die hellblauen Gästebegleiter

14.04.2018 cw

Hellblaue Karawane durch den Kurpark

„Das Hemd für den Herren, die Bluse für die Dame und dann jeder noch ein T-Shirt“, Pfarrer Eckhard Käßmann gibt im Bad Schwalbacher Alleesaal letzte Anweisungen. Heute erhalten knapp 100 ehrenamtliche Gästebegleiter der LichtKirche ihre Dienstkleidung.

11.04.2018 lk_sb

Ready? Set. Action!

An sechs Drehtagen hat das LichtKirchenTeam mit vier Kameras, ca. 5700 Bilder für die Zeitrafferaufnahme und einer Drohne den Aufbau der LichtKirche begleitet. Auch dabei hat sich gelungene ökumenische Zusammenarbeit gezeigt. Die Cariats stellte ihren Sitzungsraum für die Dauer der Dreharbeiten als Standort für die Zeitrafferkamera zur Verfügung. Das fertige Video finden sie hier.
Langsam wächst die Lichtkirche

27.03.2018 cw

Die Lichtkirche wächst

Das Wetter und die vielen Baustellen in Bad Schwalbach haben dem Aufbau der LichtKirche bislang nichts anhaben können. Noch ist alles im Plan. Man erkennt schon die ersten Umrisse. Nach Ostern könnte sie zum ersten Mal auch nachts erstrahlen.
Blauer Himmel über Wittenberg mit Lichtkirche beim Aufbau

21.03.2018 vr

Wenn die Kirche ins Dorf kommt

Mehr als 40 Tonnen Kirche unterwegs: Das gibt es nicht oft. Ab dem Freitag ist der Aufbau der LichtKirche auf der bevorstehenden hessischen Landesgartenschau in Bad Schwalbach hatnah zu bestaunen. Für Redaktionen werden die besten Bilder am Dientagnachmittag versprochen. Mehr Einzelheiten und Hinweise in der Mitteilung.
Landesgartenschau

09.03.2018 red

„Ach was?“: LichtKirche mit 400 Veranstaltungen

Mit einem mobilen Gotteshaus präsentieren sich die Kirchen auf der Hessischen Landesgartenschau in Bad Schwalbach ab dem 28. April. Rund um die LichtKirche können Gäste über 400 kirchliche Veranstaltungen erleben. Unter anderem stehen Lesungen, Konzerte, Mitmach-Aktionen und ein Pilgerweg „Querbeet auf Gottes Spuren“ auf dem Programm.

07.03.2018 lk_sb

Himmlische Zustände. Über 120 Mitarbeitende

Das LichtKirchenTeam fühlt sich wie im siebten Himmel. Besonders was die Anzahl der Ehrenamtlichen angeht. Es ist ein echter Segen, dass wir so viele Mitarbeitenden für das Gesamtteam gefunden haben. Mittlerweile stehen bereits über 120 Ehrenamtliche auf der Liste. Dafür sagen wir Danke! Leider bedeutet das gleichzeitig, das alle weiteren Anmeldungen auf eine Warteliste gesetzt werden.

02.03.2018 lk_sb

Mit vier Mann Kirche zu den Menschen tragen

Architekt Andreas Hein (56, Foto rechts) kennt viele `mobilen Bauten`, „aber auf einer Skala von 1-10 würde ich der LichtKirche auf jeden Fall eine 10 geben.“ Deshalb baut er sie auch immer wieder gerne auf. In diesem Fall auf der Landesgartenschau 2018 in Bad Schwalbach. Doch bevor es an die Errichtung der tatsächlichen Kirche geht, wird heute in Eiseskälte in Bad Schwalbach der Empfangspavillon aufgestellt. Er dient als Empfangsraum und Shop für die Gäste. Die Planung des Aufbaus liegt dabei in den Händen von Andreas Hein.

23.02.2018 lk_sb

90 von 120 - das lässt sich sehen! Erste Mitarbeitendenschulung der Ehrenamtlichen.

Volles Haus in der Kirchengemeinde St. Ferrutius in Taunusstein- Bleidenstadt. Die erste Mitarbeitendenschulung der Ehrenamtlichen bleibt allen Haupt- und Ehrenamtlichen in guter Erinnerung. Der Tenor der Ehrenamtlichen war unisono positiv. Ein "Ich hätte nicht gedacht, dass man sich so gut, um uns kümmern würde." hing spürbar im Raum. Die Ehrenamtlichen geben der LichtKirche ihr Gesicht. Ein Gesicht, wie das von Thomas Krey zum Beispiel...
Dekanat Rheingau-Taunus likes LichtKirche

21.02.2018 lk_sb

Dekanat Rheingau-Taunus likes LichtKirche

Typisch LichtKirche. Man kann Dinge auch kurz sagen. In weniger als 3min erklärt LichtKirchenpfarrerin Ingrid Schneider worum es bei der LichtKirche geht. „Dreiundzwanzig Themenwochen, außergewöhnliche Themen, Mittagsgedanken um 12 Uhr, Reisesesegen um 16.30Uhr, Sonntags: Gottesdienst. Fertig.“ Die Reaktion: Applaus vom Dekanat.
to top